DORFLADEN WIESENBACH

Dorfladen Wiesenbach UG (haftungsbeschränkt) 
Initiative zur Gründung eines Dorfladen in Wiesenbach

Um was geht's?

In vielen Orten geht mit Handel und Gastronomie auch die soziale Mitte verloren. In den Dörfern schließen die kleinen Lebensmittelgeschäfte. Oft weil die Inhaber in den Ruhestand gehen und keinen Nachfolger finden.

Information

Die Dorfladeninitiative Wiesenbach startet durch. Auf diesen Seiten werden Sie vom Ortschaftsrat und den Arbeitsgruppen über die Schritte zur Gründung eines Dorfladen in Wiesenbach informiert.

Gründung

Pünktlich zum selbstgesteckten Termin kann verkündet werden: 154 Mitglieder unterstützen das Projekt Dorfladen in Wiesenbach. Es sind ausreichend Anträge gezeichnet und Phase II beginnt.

Kontakt / Impressum

Alles muss seine Ordnung haben.
Haben Sie Fragen rund um die Idee
des Dorfladens.
Werden Sie Mitglied im Dorfladen.

Preis an Initiative Dorfladen Wiesenbach

Die Sparkassenstiftung Landkreis Schwäbisch Hall hat auch 2020 einen Heimatpreis ausgelobt für:
   „Menschen, die selbst anpacken, um ihre Heimat zu einem Ort zu machen, an dem sie gerne leben. Menschen, die sich entschieden haben von Zuschauern zu Machern zu werden. Menschen, die wissen, dass wir heute neue Wege gehen müssen, um morgen gut miteinander leben zu können.“ so der Ausschreibungstext des Stiftungsaufrufs.

Die Initiative Dorfladen Wiesenbach hat sich an der Ausschreibung der Stiftung beteiligt und bekam für ihr Projekt unter 42 Bewerbungen einen zweiten Platz zuerkannt. Dafür bedankte sich die Initiativdelegation bei der Sparkassenstiftung. Die damit verbundene finanzielle Anerkennung von 2500€ kommt dem Dorfladenprojekt Wiesenbach zugute. Diese handfeste und moralische Anerkennung seitens der Stiftung ist uns Bestätigung und Ermutigung bei unserem anhaltenden Bemühen um das Dorfladenprojekt Wiesenbach.
Für die Initiative
Manfred Glemser 

BLOOZ - BIER - FEDERWEISSER - BEGEGNUNG

Wieder einmal konnte die Initiative Dorfladen Wiesenbach mit Schmankerln aus dem eigenen Holzbackofen punkten.
Der Run auf die Blooze mit Zwiebeln - Kartoffeln - Zwetschen & Äpfeln war sensationell. Nach 500 Blooz-Stückle war dann leider Schluss. Und auch der Federweiße neigte sich zu später Stunde dem Ende zu. Ein gelungenes Fest, das sicher bald eine Neuauflage erfährt.

Danke an das Küchenteam: Ute, Beate, Lina und Doris
Gemüseschneider und Apfelschäler: Die Tanjas, Julia, Ute und Gabi
Das Backofenteam: Harald und Leon
Die Ausgabe: Heike, Tanja, Conny und Chiara
Die Auf- und Abbauer: Stefan, Harald, Achim, Johannes, Matze, Manfred
Aart für den Strom und den Platz
Naturalspenden von Fam. Glemser, Fam. Vogt, Fam. Häcker

Zu einem weiteren Verkaufsschlager entwickelten sich Kastanienketten. Geschäftstüchtige Wisby-Kids arbeiteten Tage vorher an der Herstellung der Ketten und spendeten ihren Erlös ebenfalls an den Dorfladen - Danke dafür.


Landtagsabgeordnete Jutta Niemann
interessiert sich für unseren Dorfladen

Die Dorfladenbaustelle in Blaufelden-Wiesenbach erhielt von der Landtagsabgeordneten der Grünen Jutta Niemann einen Besuch. Frau Niemann äußerte schon vor den Landtagswahlen Ihr Interesse an dem Projekt Dorfladen Wiesenbach. Nun hat es auch nach den Wahlen noch geklappt.
Mit großem Interesse folgte Sie den Ausführungen der beiden Beiräte der Dorfladen Wiesenbach UG Yvonne Völkert und Sebastian Glemser und des Geschäftsführers. Neben der Entwicklungsgeschichte des Dorfladenprojektes, standen die Überlegungen, welchen Beitrag zum täglichen Leben des Einzelnen ein solcher Dorfladen erbringen kann und welche gemeinschaftsstärkende Wirkung dieser im Ort für die Gemeinschaft entwickeln kann, im Zentrum des Informationstreffs.
Da ist die fußläufig erreichbare Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs.
Da sind die den lokalen Markt stärkenden Angebote der regionalen Erzeuger. Hier steckt sowohl eine entgegenkommende, alltagstaugliche Versorgungspraxis für den Einzelnen drin, als auch eine gelebte Nachhaltigkeit für die Allgemeinheit.
Da ist der geplante Hol- und Bringdienst für mobilitätseingeschränkte Kunden.
Da ist das angestrebte Tagescafe mit dem Angebot zu einem einfachen, selbstverständlichen Treffpunkt im Ort zu werden und damit Begegnung und Kommunikation untereinander zu ermöglichen sowie Integration zu unterstützen.
Da ist die Chance auf Beteiligung und Wandel im Sinne der Bürgerinnen und Bürger eines Dorfes, nicht um den vergangenen, vom Wirtschaftswandel erzwungenen Infrastrukturverlust des Dorfes rückgängig zu machen, sondern sich als Teilnehmer des Ganzen zu sehen und die eigene Verantwortung für die Entwicklung so wie sie ist zu erkennen, anzunehmen und für die dörfliche Gemeinschaft einzutreten.
Nach der beidseitig anregenden, ernsten Diskussion und einer Besichtigung des Geländes und des bisherigen Baufortschrittes, sprach der Geschäftsführer Manfred Glemser schon jetzt eine Einladung zur Eröffnung, am noch nicht näher bestimmten Termin, an Frau Niemann aus. Diese kann sich eine mögliche Teilnahme gut vorstellen. 

Die Osterhasen waren unterwegs . . .

Die fleißigen Osterhasen saßen schon in den Startlöchern, sammelten Bestellungen ein und waren bereit, Engelhardshausen, Emmertsbühl, Naicha, Saalbach und Wiesenbach wieder mit Leckereien und Basteleien beliefern.

Am Gründonnerstag, den 1. April 2021, flitzte die Hasenbande durch die Ortschaften. Im Gepäck: 70 Tüten, gefüllt mit Osterbroten, Rührkuchen, Ausstecherle, Schwarzerle, Springerle, gefärbten Ostereiern, Eierlikör, Butterkreationen, Marmeladen, Eierwärmer aus Filz, Osterhasen-Tischdeko und Weidenkörben.

Als besonderes Angebot hatten wir erstmals Allgäuer Biokäse, von der Wiggensbacher-Bio-Käserei, zum direkten Genießen an Karfreitag. Durch die gute Verpackung ist der Käse auch noch lange nach Ostern ein Genuss. 

Diesmal konnte man auch seine Lieben von uns überraschen lassen. Wir lieferten auf Wunsch handgeflochtene Präsentkörbe an die Haustür eurer Omas, Opas, Tanten, Onkel und Freunde.

Mit einer Bestellung aus unserem Angebot für euer Osterfrühstück oder die Kaffeetafel unterstützt ihr zu 100% den Dorfladen Wiesenbach.
Unser Service kommt von Herzen wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern.

Beginn der Bauarbeiten im Außenbereich
März 2021

Es gilt nach wie vor Erich Kästners Überzeugung auch für uns und unseren angestrebten Dorfladen Wiesenbach „Es gibt nichts Gutes außer man tut Es!„
Denn es hat Sie gegeben, die Februarkältelücke in die dann die Außenarbeiten des Dorfladens Wiesenbach verlegt werden konnten.
Mit Hilfe der sehr kooperativen Firma Steinbrenner mit Bauleiter Leber und Ihren Wiesenbacher Spezialbaufachkräften Bernd Neubert, Jörg Holzmüller und Peter Deeg sowie einem zupackenden Team aus Dorfladenhelfern gelang es die Fundamentierung der Außenanlage in Angriff zu nehmen. Dabei entstand/entsteht der barrierefreie Aufgang zum Laden und Cafè sowie der Laden- Eingangsbereich und die Rampenverbreiterung für die Obst- und Gemüseabteilung, der Lager- und Anlieferungsraum und die für das Café notwendigen Toiletten. 

Gute Stimmung, trotz leichten Regens, beim Austauschen der Dachplatten an unserem Dorfladen
28.10.-30.10.2020

Unter fachmännischer Anleitung von Urs Egermann und Matthias Glemser wurde die alte Eindeckung gegen neue Stahlblechplatten gewechselt. Die noch gute Dachkonstruktion konnte mit überschaubarem Aufwand für die neuen Aufgaben gestärkt werden. Anschlußbleche und Dachrinne wurden gleich mit erneuert. Dank der guten Vorbereitung der Zimmerleute konnten die Arbeiten zügig durchgeführt werden.
An alle Beteiligten gilt unser Dank, so auch an die verständige Nachbarschaft und für den kostenfreien Teleskoplader der Firma Abendschein.

Gruppenbild (von links)
Matthias Glemser, Urs Egermann, Helmut Sachs, Jochen Vitel, Harald Weidmann, Achim Sachs,  

Unser Mobiler Backofen

Unser zusätzliches, Leader gefördertes Backofenprojekt, ist für Mitte Oktober mit Fertigstellung versehen und wird dann nach einer Erprobung, zeitnah vorgestellt und kulinarisch schmackhaft eingeweiht (coronagerecht) vielleicht mit Bestellung und Lieferservice - man wird sehen was geht.

Dorfladen-Info (Oktober 2020):


Liebe Mitglieder

der Dorfladen Wiesenbach UG haftungsbeschränkt,

noch immer gelten die Coronaverordnungen, die eine reguläre Mitgliederversammlung der Dorfladen UG unmöglich machen, deshalb zu Ihrer Information dieser Mitgliederbrief.


Nach einem Jahr zwischen Antragstellung September 2019 und der seit Samstag, 19.9.2020 durch die L-Bank erfolgten Freigabe des ELR- Zuschusses und der damit zusammenhängenden Finanzierung des ganzen Projektes Dorfladen Wiesenbach, können wir nun --- Hurra --- in den konkreten, bauseitigen Teil des Projektes wechseln. Dazu sollte es eine symbolische Baustelleneröffnung geben, die den großen Schritt vom Büro (das wir weiterhin brauchen) zur Baustelle (die wir nun auch brauchen) zeigen soll. Nun wurde der Rote Punkt als baurechtliche Genehmigung des Projektes an der Baustelle angebracht und damit die Baustelle Dorfladen Wiesenbach offiziell eröffnet.



Außerdem haben wir zu einer Spende von baustellentauglichem Werkzeug aufgerufen um freiwillige Bauhelfer mit Schaufel, Spaten, Besen, Hammer, Kelle, Eimer, Mörtelwanne oder gar Schubkarre ausstatten zu können. Dabei ist uns alles hilfreich und willkommen was uns und die Dorfladenbaustelle weiterbringt und Ihnen nicht fehlt. Gerne sind wir bereit solche Gerätschaften auch abzuholen. Sonst können diese auch auf der Rampe am Dorfladen abgelegt werden. 

An alle Spender von hier schon mal

Dank für die Unterstützung!


Die Gruppe der Zimmerleute steht in den Startlöchern, der Gerüstbau ist vergeben und die Materialbestellung ist getätigt. Geplant ist zu Beginn, noch vor dem Wintereinbruch, die Dacherneuerung zu schaffen und dann, je nach Witterung und Corona weitere Gewerke, unter Dach, anzugehen. Diese weiteren Gewerke werden an einer Infotafel an der Baustelle jeweils vorher angekündigt und die Terminierung sowie der Baustellenhelferbedarf beschrieben. Auch im Mitteilungsblatt werden wir diese Informationen bekanntgeben.

Die nächste Zeit wird von uns direkt, angesichts der angenommenen Eigenleistungen, Anteilnahme und wem es möglich ist, aktive Teilnahme erfordern, damit dieser Dorfladenabschnitt zu einem Anfang, nämlich der Eröffnung des Dorfladens mit Tagescafé in Wiesenbach führt.


Nach wie vor sind wir daran interessiert weitere Mitglieder für die Dorfladen Wiesenbach UG zu gewinnen.

Bitte helfen Sie mit. Danke.


Herzliche Grüße auch im Namen der Beiräte und bleiben Sie gesund.


Manfred Glemser

Geschäftsführer Dorfladen Wiesenbach UG haftungsbeschränkt


Baubeginn im Oktober 2020

Wir heften den Roten Punkt an die Dorfladenbaustelle!
Mit einer coronabedingt kleinen Feierlichkeit wurde nun, nach der Zuschussgenehmigung durch die L-Bank, sozusagen der Spatenstich für den geplanten Dorfladen mit Tagescafé, mit der Anbringung des Roten Punktes offiziell durchgeführt und damit die Baustelle eröffnet.
Ein Jahr mussten die Mitglieder der Dorfladen UG darauf warten. Nun gilt es aus dem angebrochenen Jahr das Beste zu machen. Den Auftakt bilden in Kürze die Bauarbeiten am Dach.
Dafür und für noch alle folgenden Bauarbeiten suchen wir noch Stielwerkzeuge zur Erstausstattung aller Bauhelfer mit Besen, Schaufel, Spitzhacke, Kelle, Spachtel, Fäustel auch Eimer, Mörtelwanne oder Schubkarre sind willkommen. Einfach ALLES was auf einer großen Baustelle für die Helfer und den Baufortschritt von Nutzen sein könnte und Zuhause nicht mehr gebraucht wird.
Wir von der Initiative Dorfladen hoffen auf Ihre Unterstützung und sind am Samstag, den 10.10.2020 von 10 - 12 Uhr an der Rampe des Dorfladens Wiesenbach zu erreichen. Falls Sie die Sachen abgeholt haben möchten, melden Sie sich unter der
Telefonnummer 07953 8206 M. Glemser.
Für die Initiative Dorfladen Wiesenbach - Manfred Glemser 

 

 

Taubenmarkt
Sonntag, 19.01.2020

Besucht unsere Glühbar! Wir freuen uns!
Wir lassen uns wieder leckere Glühwein- und Punschrezepte einfallen. Außerdem muss niemand hungrig weiterziehen: Es gibt leckere Leberkäsweckle in verschiedenen Variationen
und auch etwas Vegetarisches.

In der Kapelle verlost die Patchworkgruppe
einen Quilt zu Gunsten des Dorfladen.

In der Halle können wieder Dorfladen-Anteile gezeichten werden.

Ausstellung - Adventscafé - Verlosung

Die Patchworkgruppe Wiesenbach lädt anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums zu einer Ausstellung in der Adventszeit ein.
Während den Öffungszeiten an den Adventssonntagen, dem Dorfladen-Adventsmarkt am 29.11.2019 und am Taubenmarkt im Januar können Lose für eine Quilt-Verlosung erworben werden. Den Erlös spendet die Patchworkgruppe der Initiative Dorfladen.
Die Verlosung findet am 19. Januar 2020 in der Lötholzhalle statt.

Um was geht's?

Wir haben ein kurzes Video für Sie gemacht.

Dorfladeninitiative Wiesenbach
hat Grund zu feiern!

Seit dem 1. Juli dieses Jahres hat die neugegründete Dorfladen GmbH das Grundstück und das Gebäude der hiesigen VOBA – Filiale übernommen.  Lesen Sie mehr dazu ...

So erfahren wir Unterstützung:

Mit Hilfe des Vereins "Allianz für Beteiligung" und dem Programm "Gut Beraten" erfuhr die Initiative Dorfladen eine handfeste, finanzielle und unbürokratische Unterstützung.

Im Themenschwerpunkt "Ländlicher Raum" fördert das Land Baden-Württemberg zivilgesellschaftliche Initiativen, die mit Maßnahmen der Bürgerbeteiligung zur Zukunftssicherung des Ländlichen Raums vor Ort beitragen möchten. Es werden ausschließlich Bewerbungen von Initiativen aus kleinen Kommunen zugelassen (bis zu 40.000 Einwohner).